Schriftgröße ändern: normal / groß / größer

Känguru Wettbewerb

08.06.2017

Die Dritt- und Viertklässler haben im Mai am Känguru-Wettbewerb teilgenommen. Ziel des Wettbewerbs ist es, Spaß an Mathematik zu vermittlen und allen Kindern eine Teilnahme zu ermöglichen. Die Wettbewerbsaufgaben starten daher auf leichtem Niveau und werden dann immer schwerer.

In den dritten Klassen waren Franka Niemeyer, Thea Bartels und Clara Zastrow besonders erfolgreich.  Die ersten Plätze der Viertklässler sicherten sich Aaron Breidert, Lea Marthiens und Enie Sievert. Aaron gewann einen 3. Preis auf Landesebene und Finn Grossmann sicherte sich zusätzlich einen Preis für den größten Känguru-Sprung, also die meisten richtigen Antworten in Folge.