Schriftgröße ändern: normal / groß / größer
 

Bärenklasse

Schuljahr 2018/19 - Klasse 4b

 

 

 

Ausflug ins Pheno nach Wolfsburg Klasse 3a/4a/4b (07.05.19)

 

 

Känguru-Mahtematikwettbewerb

 

 

Die Klasse 4b probt für den Passionsgottesdienst am 2. April in der Bantelner St. Georgskirche.

 

 

Passionswegprojekt

Am 14.2. startet in der Klasse 4b das Passionswegprojekt in Kooperation mit der Kirchengemeinde Bantlen. Den Abschluss bildet ein feierlicher Gottesdienst am 2.4.19 um 17:30 in der St. Georgskirche in Banteln.

 

 

Klassensprecherwahl per Speed-Dating in der 4b

 

Zum letzten Mal in ihrer Grundschulzeit wählen die Jungen und Mädchen der Klasse 4b ihre Klassensprecher. Acht Kinder stellen sich im 2. Halbjahr zur Wahl. Folgende 4 Kriterien stehen dabei im Fokus:

Eine gute Klassengemeinschaft

Hilfsbereitschaft

Aufmerksamkeit/Achtsamkeit

Organisationstalent

 

Neu bei dieser letzten Wahl ist die Methode. Die Kandidaten präsentieren ihr Wahlprogramm nicht über Plakate sondern in einem persönlichen einminütigen Austausch mit ihren Mitschülern. Kandidaten und Wähler sitzen sich dabei in zwei Stuhlreihen gegenüber und wechseln nach 1 Minute ihre Position.

Am Ende des Speed-Datings werden dann die Klassensprecher gewählt.

Die Wahl haben Hannah und Conor gewonnen. Melissa wurde zur Stellvertreterin ernannt.

 

KlassensprecherwahlDie neuen KlassensprecherSpeed-Dating

 

 

 

 

Wir gestalten Plakate für den Bantelner Weihnachtsmarkt 

 

Plakat  Unsere Plakate sind fertig!

 

 

 

Die Klasse 4b feiert im Religionsunterricht den Seder-Abend

 

Die Schülerinnen und Schüler berichten wie folgt darüber:

 

Der Sederabend ist ein Fest der Juden. Sie feiern den Auszug der Israeliten aus Ägypten. Der Tisch ist immer feierlich gedeckt. Man muss sich chic anziehen. Der jüngste Sohn stellt 4 Fragenzum Essen. Der vaterantwortet dann. Es gibt viele Speisen.

Das Fest ist toll! (Robin, Leandro, Lea und Quentin)

 

Wir haben mit unserer Klasse den Sederabend nachgefeiert. Die Juden feiern das Fest, weil sie an diesem Tag aus Ägypten geflohen sind. Alle aus der Klasse haben sich chic angezogen. Dann haben wir das braune Mus hergestellt. Es erinnert an die Ziegelsteine der Pyramiden. Die mussten die Israeliten in der Sklavenzeit in Ägypten bauen. Dazu gab es ein hartgekochtes Ei. Es erinnert an das neuen Leben nach der Flucht. ES gab auch Bitterkräuter, die an die Sklavenzeit erinnerten. Das Fest hatten wir am Mittwoch, 17.10.18 gefeiert. Es war toll! (Giulliana, Hannah, Mika, Josefine)

 

Der Sederabend ist ein Fest der Juden.. Sie feiern den Auszug aus Ägypten. Dazu ziehen alle ihre chicsten Kleider an. Sie setzen sich an einen Tisch mit besonderen Speisen: Ungesäuertes Brot, Lammknochen, Bitterkräuter, die man in Salzwasser dippen muss. Das braune Mus hatten wir selber gemacht. Es sah nicht lecker aus, aber es hat geschmeckt. (Phil, Dean, Conor und Lex)

 

Das Passahfest dauert 8 Tage. Der Sederabend ist ein Teil davon. Wir haben 1 Schulstunde lang gefeiert. Dafür haben wir ein braunes Mus gemacht. Jetzt kommen die Zutaten: Äpfel, Zimt eine Handvoll Zucker, Nüsse, Honig, Mandeln, Orangensaft. Wir haben die Tische in unserer Klasse festlich gedeckt mit Kerzen und Servietten. Das war ein tolles Fest, obwohl Kai die Bitterkräuter direkt in den Mülleimer gespuckt hat. Die mussten nämlich vorher in Salzwasser getaucht werden. (Kai, Melissa, Luca und Ilian)

 

 

 

Ausflug in den Familienpark Sottrum

Am Dienstag, den 4.9.18 besuchten wir zusammen mit den Klassen 2a und 2b, den Familienpark in Sottrum. Wie viel Spaß wir dort hatten und was wir alles erlebt haben, zeigen die Fotos und unsere Berichte.

 

 

 

 

 

 

Klassensprecherwahl in der 4b

 

Zum 3. Mal stellten sich zahlreiche Kandidaten für den Klassensprecherposten zur Wahl. 3 Jungen und 3 Mädchen gaben ihre Bewerbungen ab, in denen sie folgende Ziele für ihr neues Amt beschrieben:

Helfen

Tipps geben

Sich kümmern

Trösten

Zuhören

Streit schlichten

Aktive Mitarbeit im Schülerrat

 

Kurz vor der Wahl verzichtete 1 Bewerber auf seine Kandidatur und begründete dies mit zu starker Konkurrenz und zu geringen Siegchancen.

 

Am Ende konnten sich Phil und Josefine durchsetzen. Ihre Vertreterin ist Melissa.

 

Die Schüler der 4b hatten sich im Vorfeld darauf geeinigt, dass nur solche Kinder zur Wahl zugelassen sind, die noch kein Klassensprecheramt im letzten Jahr ausgeübt haben. So soll jeder der möchte die Chance bekommen, im der Grundschulzeit als Klassensprecher tätig zu werden.

 

 

 

Unsere Patenklasse 1b

Nun sind wir die "Großen"! Wir freuen uns, den "Erstis" in den ersten Schulwochen zur Seite stehen und ihnen ihre Fragen beantworten zu dürfen. Jeder von uns hat einen oder mehrere Paten, um die wir uns kümmern werden. 

 

 

Fußspuren im Sand

Fast alle Schülerinnen und Schüler waren in den Sommerferien am Meer und fertigten so mit viel Spaß und großem Eifer ihre ersten Kunstbilder im 4. Schuljahr an.

Die Ergebnisse sehen Sie hier!

 

 

Schuljahr 2017/2018

3. Klasse

 

 

Uns hat das Osterfrühstück richtig gut gefallen:

 

 

Umweltpädagogisches Schulprojekt im Sachunterricht

 

Kleine Energie-Experten aus Banteln besuchen

das HOLZHACKSCHNITZELKRAFTWERK der EVI in Hildesheim

 

Im Rahmen des Sachunterrichts hat die Klasse 3b am vorletzen Schultag vor den Osterferien an einem umweltpädagogischen Schulprojekt zum Thema Energie teilgenommen. Die kostenlose Veranstaltung wurde vom EVI Energieversorger aus Hildesheim durchgeführt. Um 8.15 Uhr wurden die 12 Schüler der Klasse 3b mit dem Bus aus Banteln abgeholt. Vor Ort fand zuerst ein pantomimisches Warm up zum Thema Elektrogeräte statt. Danach hatten die Kinder Gelegenheit,  an 3 verschiedenen Stationen umweltfreundliche Energieerzeugungsarten durch abwechslungsreiche Experimente kennen zu  lernen. Mit Begeisterung wurden u.a. Windräder durch Pusten zum Drehen und Leuchten gebracht. Kleine Solarautos sausten mit Hilfe von Licht und Wärme durch den Raum. Das Maskottchen Bruno, der Eisbär erklärte den Jungen und Mädchen eindringlich die Folgen von zu viel Co2 in der Luft. Anhand von Bildern erkannten die Schüler, dass der arktische Lebensraum immer kleiner wird. Zum Abschluss der gelungenen Veranstaltung erkundete die Klasse 3b noch das große Holheizkraftwerk der EVI. Und dann ging es um 11.00 Uhr mit dem Bus und einem Sixpack Schokoladenostereier zurück nach Banteln. Im Sachunterricht wird das Thema Energie weiter behandelt.

 

Hier noch einige Schülerstimmen zum Projekttag:

 

Ich fand es super, weil ich viel gelernt habe und es viel Spaß gemacht hat. (CONOR)

 

Die großen Öfen im Kraftwerk waren echt cool. (MIKA und GIULLIANA)

 

Die Leute dort waren echt nett. (HANNAH)

 

Ich fand es gut, weil wir experimentieren konnten. (Leandro)

 

Der Film am Anfang der Veranstaltung hat mir gut gefallen. (LUCA und KAI)

 

Fotos gibt es hier!

 

 

Klassensprecherwahl in der 3b wird zum Wahlkrimi

2 Kandidaten müssen in die Stichwahl

 

Für das 2. Halbjahr wurden in der Klasse 3b neue Klassensprecher gewählt. 8 Kandidaten hatten sich mit ihren Wahlprogrammen zur Wahl gestellt, um die Klassensprecher des 1. Halbjahres, Robin und Giulliana,  abzulösen.

Nachdem die Wahlkabine aufgebaut und die Wahlurne aufgestellt waren, gingen die 13 anwesenden Schüler zur Klassensprecherwahl.

Wahlleiter Robin und Wahlhelferin Giulliana vergewisserten sich zuerst über ordnungsgemäß ausgefüllte Wahlscheine und zählten anschließend die Stimmen aus. Während das Ergebnis bei den weiblichen Kandidaten im 1. Wahlgang eindeutig auf Hannah hinauslief (9Stimmen), mussten Mika und Conor mit jeweils 5 Stimmen im 1. Wahlgang für eine Stichwahl antreten. Streng bewacht von Robin und Giulliana wurden neue Wahlscheine verteilt und die Klassenkameraden zum 2. Mal an die Wahlurne gerufen.

Und dann folgte ein echter Wahlkrimi. Die Anspannung war auch den beiden Stichwahlkandidaten Robin und Mika anzusehen. Mit 7 zu 5 Stimmen konnte Conor letztendlich die Wahl für sich entscheiden. Mika wurde zum Stellvertreter benannt.

 

 

Rosenmontag in der Klasse 3b

 

In den ersten beiden Stunden sorgten „Gruppenspiele“ bei der Klassenparty für ordentlich Stimmung. Dackel Waldi drehte Runde um Runde, der König versuchte seine 3 Töchter  zu verheiraten. Dazu die Klassiker, wie die Reise nach Jerusalem und der berühmte Stopptanz. Wie gut, dass die Eltern für ein üppiges Buffet gesorgt hatten. Musik und Discokugeln heizten die gute Laune weiter an.

Nach der Großen Pause durfte in der Turnhalle hemmungslos getobt werden und Frau Leska brachte als Alleinunterhalterin in der 4. Stunde den letzten Faschingsmuffel mit ihrem Musikmitmach-Programm in der Pausenhalle zum Feiern.

All die eben genannten Aktionen kamen bei den Kindern der 3b auf Nachfragen gut an, gerne kann das Klassenprogramm, bei dem uns Lehreranwärterin Bianca Bahr tatkräftig unterstütze, im nächsten Jahr auf 3 Stunden ausgedehnt werden.

Schön wäre auch Stimmungsmusik in der Turnhalle oder eine „Beschallung“ über die Schullautsprecher, so die einhellige Meinung der Drittklässler.

Fotos von uns und den anderen Kindern findet ihr hier (klicken!).

 

 

 

Adventszeit in der Klasse 3b

 

Die Vorweihnachtszeit in der Klasse 3b und der gesamten GS Banteln war von ganz unterschiedlichen Aktionen geprägt, welche den Kindern die Wartezeit auf Weihnachten verkürzt haben. So wurde das Augenmerk besonders auf  „Zur Ruhe kommen“ und „Sich als Gemeinschaft erfahren“ gelegt.

 

Am letzten Schultag gaben die Jungen und Mädchen aus der Klasse 3b folgende „Feedbacks“ zur diesjährigen Adventszeit ab. Diese Aktionen kamen bei den Kindern besonders gut an:

 

  • Freundlichkeit spüren
  • Weihnachtsforum gestalten und erleben
  • Hausaufgabenfrei bekommen
  • Selbstgebackene Kekse und Mandeln essen
  • Schul-Adventskalender öffnen
  • Flocki-Geschichte hören
  • Weihnachtliche Schlagzeugdarbietung in der Turnhalle
  • Gemeinsamens Singen mit Frau Leska
  • Tägliche Adventsstunde in der Klasse
  • Basteln für den Klassenraum und die Eltern
  • Freude erleben
  • Krippenspiel einüben
  • Novembermarkt ausrichten
  • Täglich einen Adventskalenderbrief öffnen
  • Gedichte lernen und vortragen

 

Hier bekommt gerade jedes Kind eine Igelball-Massage:

 

 

 

Unsere Theaterkritik von "Jim Knopf"

 

 

Rezepte schreiben im Deutschunterricht

oder die Kochshow mit Frau Behle

 

Die Klasse 3b traf sich zur Aufsatzvorbereitung vergangene Woche in der Küche der GS Banteln. Die Jungen und Mädchen notierten Zutaten, Küchengeräte und die Arbeitsschritte beim Zubereiten eines Mandarinenquarks. Danach wurde die leckere Nachspeise gemeinsam aufgegessen. Als Hausaufgabe musste dann das Rezept ausführlich anhand der Stichworte aufgeschrieben werden.